Arbeitsgruppe Nachwuchsforscher*innen in AiA

Im Verbund Autonomie im Alter wirken neben erfahrenen und etablierten Forscher*innen, Mediziner*innen und weiteren Spezialist*innen zudem viele Nachwuchskräfte mit ganz unterschiedlichen Expertisen mit, die die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu Autonomie im Alter und die Realisierung der Forschungsprojekte maßgeblich vorantreiben.

AG Nachwuchsforscher*innen im Verbund Autonomie im Alter

Im Zuge der berufsbiografischen Forschung des Zentralprojektes kamen die Nachwuchsforscher*innen ins Gespräch und vernetzten sich, sodass sich im Frühjahr 2017 eine Arbeitsgruppe gründete. In regelmäßigen Abständen trifft sich ein fester Kreis von Jungwissenschaftler*innen sowohl rotierend an ihren Standorten und via Online-Konferenzen, um sich über ihre Projekte auszutauschen und über Inhalte in Bezug auf das Leitthema "Autonomie im Alter" zu diskutieren. Zudem planen sie gemeinsame wissenschaftliche Publikationen zu ihren Forschungserkenntnissen (z.B. via SciFlow).  Interessierte sind eingeladen, sich in diese Gruppe einzubringen. Kontakt: julia.piel@med.ovgu.de

Mitglieder der AG Nachwuchsforscher*innen AiA

Nancy Busse (TEAMSenior)
Christian Buhtz (FORMAT)
Manuela Gruenzig (DementiaCareNurse)

Sebastian Hofstetter (FORMAT)
Julia Kortus (tecLA)
Corinna Langhans (DiaDEM)
Niklas Otto (Zentralprojekt)
Julia Piel (Zentralprojekt)
Victoria Richey (FORMAT)
Christine Schiller (DementiaCareNurse)

Daria Schrage (Zentralprojekt)
Helene von Stülpnagel (STARK)
Thomas Klatt (DementiaCareNurse)
Yvonne Kotschik (ehemals TEAMSenior)

Ehemalige Mitglieder

Denny Paulicke (FORMAT)
Melanie Wiechmann (tecLA)
Norman Bernhard (TEAMSenior)

Weiterführendes für Nachwuchsforscher*innen

 

 

 

Letzte Änderung: 27.03.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: