Aktuelles-Archiv

11.12.2019
HORIZONT 2020-Ausschreibung zu "Science with and for Society"
Bis zum 15.04.2020 läuft die AusschreibungScience with and for Society" (SwafS) im EU-Förderprogramm HORIZON2020 für internationale Projekte. Die Nationale Kontaktstelle (NKS) unterstützt bei Kooperationen mit internationalen Partern.

26.11.2019
Neugründung DEMENZNETZ Magdeburg
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zur Auftaktveranstaltung des neu gegründeten DEMENZNETZ Magdeburg am 30.11.2019 ab 09:30 Uhr im DZNE (MD).

25.02.2020

Kick-Off des AiAcampus

Die Kick-Off-Veranstaltung des AiAcampus findet am 29.04.2020 ab 14:00 Uhr im Guericke-Zentrum in Magdeburg statt. Anmeldungen sind noch möglich! Bitte nehmen Sie Kontakt zu AiAcampus-Koordinatorin Mandy Knoll (M.A.) (E-Mail: mandy.knoll@med.ovgu.de) auf.

06.02.2020 DGGG-Jahrestagung in Halle Auf der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie, die vom 02.-05.09.2020 in Halle (Saale) stattfinden wird, ist auch der Forschungsverbund mit Beiträgen vertreten. Mitorganisator und Gastgeber ist der Verbund-Mitwirkende Prof. Dr. Andreas Simm. Eine Einreichung von Beiträgen ist noch bis 05.04.2020 möglich!

13.01.2020
Auftaktveranstaltung des STARK-Projektes
Im ASZ Kannenstieg findet am 29.01.2020 von 14-15:30 Uhr die Auftaktveranstaltung des STARK-Projektes statt.

20.11.2019
Nächstes Treffen der AG Nachwuchsforscher*innen AiA
Die Arbeitsgruppe der Nachwuchsforscher*innen im Verbund trifft sich am 19.12.2019 in Magdeburg. Interessierte können sich gerne bei Julia Piel melden.

08.07.2019
AiA bei Twitter
Der Forschungsverbund Autonomie im Alter ist ab sofort auch bei Twitter zu finden. Follower*innen finden hier kontinuierlich Informationen zu Themen der Alter(n)swissenschaft in Sachsen-Anhalt, bundesweit und international.

29.05.2019
Neue Verbundkoordination
Ab dem 01.06.2019 übernimmt Prof. Christian Apfelbacher als neuer Direktor des Instituts für Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung (ISMG) die Koordination des Forschungsverbundes Autonomie im Alter. Er tritt als Nachfolger Amt von Prof. em. Bernt-Peter Robra an, der sich ab jetzt im wissenschaftlichen Beirat für die nächste Förderperiode von Autonomie im Alter engagiert

03.04.2019
Von AiA in die Selbstständigkeit
Zum Jahresbeginn hat sich die Gesundheitswissenschaflerin Yvonne Kotschik als professionelle Demenzberaterin mit ihrem Unternehmen „DeAngelis“ selbstständig gemacht. Zu ihrem Angebotsspektrum zählt die qualifizierte Beratung rund um das Thema Demenz und Pflegebedürftigkeit. So beantwortet sie Fragen zu  Leistungsansprüchen und unterstützt Betroffene und Angehörige bei Antragstellungsverfahren. Zugleich vermittelt sie in Angehörigenschulungen Wissen zum Krankheitsbild und Krankheitsverlauf sowie zum Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten. Yvonne Kotschik wirkte bis Ende 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im AiA-Projekt TEAMSenior mit und steht weiterhin als netzwerkende Praktikerin u.a. in der Arbeitsgruppe Nachwuchsforschende im Austausch mit dem Forschungsverbund AiA.

05.11.2019
Nächstes Verbundtreffen
Zum Auftakt der 2. Förderperiode von Autonomie im Alter findet am 06.11.2019 das nächste Verbundtreffen im Leibniz Institut für Neurobiologie (LIN) in Magdeburg statt.

28.10.2019
Am Mittwoch, den 30.10.2019, trifft sich der wissenschaftliche Beirat des Forschungsverbundes und spricht u.a. über den Start der zweiten Förderperiode.

12.09.2019
Welt-Alzheimertag am DZNE
Das Team des Deutschen Zentrum für Neurodegenrative Erkrankungen (DZNE) lädt alle Interessierte anlässlich des Welt-Alzheimertags zu einer besonderen Veranstaltung mit Vorträgen und Aktionen zur Demenz- und Altersforschung in ihre Räumlichkeiten auf dem Gelände des Univeritätsklinikums Magdeburg (Haus 64) ein.

25.07.2019
Online-Umfrage der EU-Kommission
Das neue Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont Europa (2021–2027) mit einem Budget von 100 Mrd. Euro ist in Planung. Alle Forscher*innen sollten an der Umfrage zu den zukünftigen Zielen der EU Förderung teilnehmen.

24.07.2019
Verstärkung für das Zentralprojekt
Es sind drei Stellenausschreibungen für Projektmitarbeiter*innen (m/w/d) für das Zentralprojekt 2 am Institut für Sozialmedizin und Gesundheitsökonomie (ISMG) für die zweite Förderperiode von "Autonomie im Alter" erschienen. Bitte achten Sie auf die Bewerbungsfristen.

20.06.2019
Symposium zu eHealth in der Pflege
Das Forschungsprojekt „fast care“ des BMBF-Forschungscluster „fast 2020″ (fast actuators sensors and transceivers) arbeitet an einer Entwicklung eines echtzeitfähigen Sensordaten-Analyse-Frameworks für intelligente Assistenzsysteme zum Einsatz in den Bereichen AAL, eHealth, mHealth, Tele-Reha und Telepflege. Vor diesem Hintergrund lädt das Projektteam Interessierte am 26.06.2019 im Rahmen des Symposiums "eHealth in der Pflege" zur Diskussion und zum Austausch an die HS Harz nach Wernigerode ein.

28.05.2019
AiA-Projekte in Brüssel
Lesen Sie den Bericht der Autonomie im Alter-Projekte, die in der Landesvertretung in Brüssel als Repräsentant*innen des Forschungsverbundes ihre Projekte vorgestellt haben.

03.04.2019
Halle als WIR!-Bündnispartner
Im Rahmen der BMBF-Förderung wurden Ende 2018 die geförderten Bündnisse bekannt gegeben. Beteiligte Mitarbeitende des FORMAT-Teams am Dorothea-Erxleben-Lernzentrum der MLU können jetzt mit ihren Kooperationspartnern aus Thüringen in die Umsetzungsphase des Konzeptes der Translationsregion (TDG) übergehen und sich für die Weiterentwicklung neuer versorgungsrelevanter Produkte und Dienstleistungen im Wohnumfeld bei Pflegebedarf einsetzen.

03.04.2019
Smarte Gedächtnisförderung
Neben dem AiA-Projekt TEAMSenior ist der Projektleiter Prof. Dr. Emrah Düzel gemeinsam mit dem Magdeburger StartUp neotiv an der Entwicklung einer App für Gedächtnistraining beteiligt. In den Entwicklungsprozess werden zudem Bürger*innen mit einbezogen. Der wirtschaftliche Kooperationspartner neotiv wurde im März für seine zukunftsträchtigen Produkte der der Auslobung des Digitalen Gesundheitspreis 2019 mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

24.04.2019
AiA-Projekte in Brüssel
Infolge des im Februar durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung ausgerichteten Workshops bereisen die drei Leuchtturmprojekte Projektteams von FORMAT, TEAMSenior und von DementiaCareNurse als Repräsentant*innen des Forschungsverbundes "Autonomie im Alter" am 22. Mai das EU-Parlament in Brüssel. Zum Thema "Innovative patient-centred strategies to improve dementia care and patient autonomy"  stellen sie ihre Forschungsprojekte in einer Sonderveranstaltung der europäischen Öffentlichkeit vor.

11.04.2019
Die AG Nachwuchsforschende AiA hat sich am Donnerstag in Halle getroffen.

08.04.2019
Die Lenkungsgruppe der "Expertenplattform Demographischer Wandel in Sachsen-Anhalt" hat einen neuen Bericht herausgegeben.

03.04.019
Kommissarische Leitung der Verbundkoordination
Frau Dr. Eich-Krohm übernimmt nach Ausscheiden von Herrn Prof. Robra ab dem 1. April kommissarisch die Verbundkoordination für Autonomie im Alter. Herr Prof. Robra verließ Ende März den Forschungsverbund und genießt nach dreijährigem Engagement als Verbundkoordinator nun seinen Status als Professur Emeritus. Als Leiterin des Zentralprojektes ist Frau Dr. Eich-Krohm mit den Netzwerkstrukturen in Wissenschaft und Wirtschaft in Sachsen-Anhalt sehr vertraut und zudem in den themenrelevanten Gremien wie z.B. das Netzwerk Gute Pflege sowie im kürzlich neu gegründeten Netzwerk „Aktiv älter werden in Sachsen-Anhalt“ aktiv. Bis zum Amtsantritt einer Nachfolge in der ehrenamtlichen Position der Verbundkoordination übernimmt sie alle damit einhergehenden Aufgaben.

03.04.2019
Antragsverfahren für dritte Föderperiode
Für die dritte Förderperiode von Autonomie im Alter sind insgesamt 34 Projektskizzen eingegangen. Deren Förderwürdigkeit wird nun von einer unabhängigen Jury in einem Begutachtungsverfahren geprüft. Die Projekte werden in den kommenden Wochen über das Ergebnis der Abstimmung informiert.

02.04.2019
AiA-Projekte in Brüssel
Infolge des im Februar durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung ausgerichteten Workshops haben die Verantwortlichen der Landesvertretung von Sachsen-Anhalt in Brüssel drei Leuchtturmprojekte ausgewählt, die den Forschungsverbund Autonomie im Alter der Europäischen Öffentlichkeit repräsentieren. Die Projektteams von FORMAT, TEAMSenior und von DementiaCareNurse werden am 22. Mai nach Brüssel reisen.

26.03.2019
Innovationscamp "Zukunftskonzepte zur Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum"
Das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung lädt Expert*innen, Betroffene, Angehörige und Visionär*innen zu einem Innovationscamp ein, um gemeinsam über Zukunftskonzepte der Versorgung im ländlichen Raum zu diskutieren.
Zeit: 04.-05.04.2019
Ort: Halle (Saale)
Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich an: info@innovation-camp.eu

21.01.2019
Hier finden Sie die aktuelle Ausschreibung der dritten Förderperiode von Autonomie im Alter auf den Seiten der Investitionsbank (IB) Sachsen-Anhalt.

19.12.2018
Hinweise zu den aktuellsten Publikationen aus den einzelnen Projekten des Verbundes Autonomie im Alter finden sie hier

Wir wünschen allen Mitwirkenden im Forschungsverbund Autonomie im Alter sowie allen Interessierten eine schöne, erholsame Weihnachtszeit und freuen uns mit Ihnen auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit im neuen Jahr!

19.11.2018
FORMAT bietet im Rahmen der European Robotics Week 2018 im Dorothea-Erxleben-Lernzentrum einen Workshop für Schüler*innen an. Zudem ist Projektleiter Dr. Patrick Jahn bei der Podiumsdiskussion zum Thema "Robotik in der Pflege - Chance oder Tabu?" in Augsburg vertreten.

15.11.2018
Die Nachwuchsgruppe des Forschungsverbundes AiA traf sich am Dorothea-Erxleben-Lernzentrum in Halle und tauschte sich über aktuelle Themen und die Zukunft der Forschungsprojekte aus.

14.11.2018
Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhalt organisiert Aktionswoche "Gesundheit stärken!" an verschiedenen Standorten im Land und Ringvorlesung "Was hält unsere Gesellschaft zusammen?" an der MLU Halle. der Nachwuchsforscher Christian Buhtz (FORMAT) erhielt den Nachwuchspreis für seine Master-Thesis.

29.10.2018
Hier finden Sie den neuen Flyer des Forschungsverbundes Autonomie im Alter.

26.10.2018
Im Herbst fand die erste Plenarsitzung des neu gegründeten Netzwerkes "Aktiv älter werden in Sachsen-Anhalt" statt. Alle Verbundmitwirkenden sind herzlich eingeladen, sich künftig an der Netzwerkarbeit zu beteiligen und in den Arbeitsgruppen mitzuwirken. Informationen erhalten Sie vom Team der Demografieallianz.

22.10.2018
Der nächste Termin der Veranstaltungsreihe Industrie in Klinik findet am 08.11. um 16 Uhr  in Haus 60b, Ebene 2, Raum 2715 des Universitätsklinikums Magdeburg statt. Dieses Mal referieren der AiA-Verbundmitwirkende Martin Leuckert zu „iQ-Trial als Herzstück eines Telematik-Projektes“ und Hagen Woecht (Innocon-Systems GmbH) zum Thema „Papierfrei mittels digitaler Dokumentation“. Anmeldungen sind bis zum 03.11. beim Gastgeber Prof. Peter Mertens vorzunehmen.

23.08.2018
Das Handelsblatt berichtet über den Einsatz von Roboter in der Pflege und führt als Beispiele Pepper und Paro im Projekt FORMAT an

25.07.2018
Das Projektteam Immunfaktoren & Alter sucht für seine Studie noch Proband*innen im Alter von 50-80 Jahren. Interessierte können sich melden unter altersstudie@lin-magdeburg.de oder telefonisch unter 0391/6263-92291. Weitere Informationen finden Sie hier.

20.07.2018
Christian Buhtz (FORMAT) spricht in einem Interview mit heise-online über die Potenziale und die Grenzen von Robotik in der Pflege.

01.08.2018
FORMAT hat ab sofort eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (50%) zu besetzen.

25.07.2018
Im Projekt TEAMSenior ist ab 01.08.2018 eine Stelle als Doktorand*in mit sportwissenschaftlichem/psycholgischen oder neurowissenschaftlichem Schwerpunkt (50%) zum Themenbereich „Einfluss kardiovaskulären Trainings auf Dual-Task-Fahrradergometern auf visuelle Gedächtnisprozesse zur Demenzprävention“ zu besetzen.

26.06.2018
Das Zentralprojekt sucht zum 01.10.2018 eine studentische Hilfskraft (40 Std./Monat). Bewerbungen können an Dr. Astrid Eich-Krohm geschickt werden.

19.06.2018
Am 28.06.2018 findet ein Transferworkshop der Expertenplattform Demographischer Wandel  zum Thema "Abgehängte Regionen – Probleme und Gegenstrategien" in Halle statt.

31.05.2018
Das FORMAT-Projekt stellte sich beim Dialogforum 2018 vor, das durch das Dialogforum Bürgerschaftliches Engagement in Sachsen-Anhalt organisiert wurde. 

23.05.2018
Hier finden Sie einen Volksstimme-Artikel zum Projekt SmartPreventDiabeticFeet.

23.05.2018
Das HOME-Projekt veröffentlichte einen Artikel im Journal Pilot and Feasibility Studies.

23.05.2018
Im FORMAT-Projekt ist eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (100%) ausgeschrieben. Bewerbungsfrist ist der 01.06.2018.

07.05.2018
Die Projektmitwirkenden von FORMAT haben beim innovate healthcare Hackathorn in Leipzig einen Preis gewonnen. Zudem startete im Rahmen des WIR!-Förderprogramms ein weiteres Projekt in Halle.

07.05.2018
Über das Projekt SmartPreventDiabeticFeet berichtete das Schweizer Fernsehen.

03.05.2018
Backwaren als Functional Food ist in verschiedenen Medien vertreten: Der MDR (Sachsen-Anhalt heute), 3sat (nano), LexiTV, die Süddeutsche und weitere berichten über das Verbund-Projekt Backwaren als Functional Food. Zudem war der Projektleiter Prof. Simm im April Studiogast im MDR-Format „Um elf.

03.05.2018
Hier finden sie die 8. Ausgabe des Newsletters AiA.

17.04.2018
Die Gutachter*innen treffen sich am 19.04.2018 in Magdeburg, um sich über die zweite Förderperiode auszutauschen. Informationen erhalten alle Antragssteller*innen in den kommenden Wochen.

27.03.2018
Der nächste Termin des Forums "Industrie in Klinik" findet am Mittwoch, den 02.05.2018 um 16 Uhr in Haus 60a, Raum 1315 statt. Dr. Dominik Brammen (Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie) wird zum Thema "Verbesserung der Versorgungsforschung in der Akutmedizin in Deutschland durch den Aufbau eines Nationalen Notaufnahmeregisters" (AKTIN) vortragen und Dr. Andreas Amann (Detecon International GmbH) und Hans-Joachim Radtke (Unipro GmbH) schließen mit ihrem Thema „Schnittstelle zwischen Rettungsdienst und Krankenhaus“. Anmeldungen sind bis 24.04.2018 unter peter.mertens@med.ovgu.de möglich.

06.03.2018
Die Ausschreibungsphase für die zweite Förderperiode von Autonomie im Alter ist seit dem 28.02.2018 beendet. In den folgenden Tagen werden die eingegangenen Projektskizzen an das Gutachtergremium weitergeleitet.

29.01.2018
Am 18.01.2018 fand das 3. Verbundtreffen im Leibniz-Institut für Neurobiologie in Magdeburg statt.

16.01.2018
Das FORMAT-Projekt hat nun eine eigene Homepage.

28.12.2017
Sehen Sie hier  ein Video zum Projekt TEAMSenior.

08.12.2017
Am 07.12.2017 fand das 3. Treffen der AG Nachwuchsforscher*innen im Verbund Autonomie im Alter in Magdeburg statt. Im Anschluss daran tauschten sich die Jungforscher*innen in einer offenen Forschungswerkstatt mit verbundexternen Forscher*innen über ihre Projekte in der Alter(n)sforschung aus.

16.11.2017
Die Volksstimme berichtet über das Verbund-Projekt FORMAT.

16.11.2017
FORMAT bei FAKT IST! im MDR: Expert*innen diskutieren über die Digitalisierung in Sachsen-Anhalt, der Teamleiter des FORMAT-Projektes Herr Dr. Patrick Jahn spricht über smarte Lösungen in der Pflege (Sendung vom 13.11.2017 | Thema "Die smarte Revolution - wo bleibt der Mensch in der digitalisierten Welt?")

13.12.2017
Anfang Dezember ist die Ausschreibung der 2. Förderperiode  "Autonomie im Alter" erschienen. Interessierte Forschende aus Sachsen-Anhalt sind aufgerufen sich mit Projektideen bis zum 28.02.2018 zu bewerben.

25.10.2017
Am 8. Oktober organisierte der Wolmirstedter Gesundheitsverein das 1. Bürgerforum zur Frage "Wie wollt ihr im Alter in Wolmirstedt leben?". Das Zentralprojekt präsentierte hier erste Ergebnisse aus der Lebenswelt-Studie und trat in Dialog mit älteren interessierten Bürger*innen. Hier finden Sie einen Artikel der Volksstimme.

24.10.2017
Das Zentralprojekt nahm mit einem Vortrag an der Internationalen Jugendbegegnung unter dem Thema"Age Construction" teil, in denen junge Pflegestudierende und Auszubildende aus sechs europäischen Ländern in der Bildungswerk Magdeburg (Villa Böckelmann) zusammentrafen.

02.10.2017
Am 06.12.2017 findet ab 16 Uhr in Haus 3a, 3. Etage am Universitätsklinikum Magdeburg die nächste Veranstaltung im Format „Industrie in Klinik“ statt. Gastgeber ist dieses Mal Prof. Dr. Braun-Dullaeus (TeleCor).

19.09.2017
In der aktuellen Ausgabe der UMMD aktuell (Universitätsmedizin Magdeburg) 04/2017 finden Sie einen Beitrag von Daria Schrage zum 2. Verbundtreffen.

14.09.2017
Sehen Sie einen Beitrag von Herrn Dr. Patrick Jahn (FORMAT) im Rahmen des Sendeformats Sachsen-Anhalt heute | 14.09.2017, ab Min. 13:33.

25.10.217
Anfang November findet das nächste Treffen des wissenschaftlichen Beirates des Forschungsverbundes Autonomie im Alter in Magdeburg statt.

14.09.2017
Am 27.09. trifft sich die AG Nachwuchsforscher*innen AiA von 12-16:00 Uhr im SkillsLab am Universitätsklinikum Halle (Saale). Interessierte können sich an das Zentralprojekt (Ansprechpartnerin Julia Piel) wenden.

12.09.2017
Das Team des Zentralprojektes hat im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS) und der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi), die vom 5.-7.September in Lübeck stattfand, erste Ergebnisse seiner qualitativen Lebenswelt-Studie zu älteren Menschen in Sachsen-Anhalt vorgestellt.

30.06.2017
Beim 2. Verbundtreffen konnten sich die Forscher*innen aus den verschiedenen Projekten erneut intensiv über ihre Forschung zum Thema Autonomie im Alter austauschen. Die Veranstaltung fand in den Räumlichkeiten des DZNE in Magdeburg statt.

11.05.2017
Im Mai ist der 2. Newsletter des Verbundes Autonomie im Alter erschienen.

04.05.2017
Am 18.05.2017 wird zum 2. Mal der wissenschaftliche Beirat des AiA-Verbundes tagen.

09.03.2017
Neue Internetpräsenzen der Verbund-Projekte tecLA, Halle School of Health Care und Demography-oriented Care Nursing

01.03.2017
Neu: Unter der Rubrik Nachwuchsförderung im Verbund können Sie nun mehr über Jungforscher*innen und deren Tätigkeiten in den einzelnen Projekten erfahren.

24.02.2017
Am 27. und 28.02. findet ein interdisziplinäres Symposium in Magdeburg zum Thema "Wie werden wir gesund alt?" statt. Organisiert wird diese Veranstaltung vom Leibniz-Forschungsverbund Healthy Ageing.

 23.06.2017
Die nächste Veranstaltung zu "Industrie in Klinik" findet am 28.06.2017 ab 15:00 Uhr im Seminarraum des Instituts für Klinische Chemie, Haus 39, 4. Ebene statt. Es referiert Herr Schmieder, Fraunhofer Institut für Material und Strahlentechnologie IWS, Dresden zum Thema „Microfluids“.

30.05.2017
Bevor 2. Verbundtreffen am 15.06.2017 im DZNE wieder alle Mitwirkenden im Forschungsverbund Autonomie im Alter zusammenkommen, um sich über ihre Projekte auszutauschen und zu vernetzen, wird am 12.06.2017 das 1. offizielle Treffen der AG Nachwuchsorscher*innen im Forschugnsverbund Autonomie im Alter am ISMG stattfinden.

28.03.2017
Die nächste Veranstaltung zu "Industrie in Klinik" findet am 19.04.2017 ab 16:00 Uhr in der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie, Haus 5b, Konferenzraum statt. Zu diesem Termin referieren Priv. Doz. Dr. Walles, Klinik für Herz-Thorax-Chirurgie, Uniklinik Magdeburg zu "Großtiermodell für transnationale Forschungsansätze in den Atemwegen" und Christoph Leufen, Alveonova GmbH, Aachen zu "Innovative Bildgebungsverfahren für Diagnostik und Interventionen in den Atemwegen". Anmeldung via Mail bei Prof. Dr. Peter Mertens (Projekt SmartPreventDiabeticFeet)

03.01.2017
In der 6. Ausgabe der UMMD-aktuell (Zeitschrift der Universitätsmedizin Magdeburg) ist ein Presseartikel zum 1. Verbundtreffen Autonomie im Alter zu finden.

20.12.2016
Am 5. Dezember ist der Artikel "The active bacterial assemblages of the upper GI tract in individuals with and without Helicobacter infection" des AiA-Projektteams EMGASTA (ehemals Mikrobiom) ist im medical journal Gut Online First (BMJ) erschienen.

15.11.2016
Die offizielle Pressemitteilung der AiA-Projekte in Halle ist verfügbar.

08.11.2016
Am 13.10.2016 trafen sich alle Verbundmitglieder in den Räumlichkeiten des LIN zum 1.Verbundtreffen. Details und Impressionen der Veranstaltung finden Sie hier.

20.09.2016
Bei den diesjährigen Gesundheitstagen in Magdeburg war auch das Team des Zentralprojektes AiA mit einem Stand vertreten. Die Veranstaltung wurde für eine erste Umfrage mit älteren Bürger_innen zum Thema Autonomie im Alter genutzt. Eine Ergebnisauswahl finden Sie hier.

28.09.2016
Das erste Verbundtreffen von AiA steht an. Alle Mitwirkenden des Verbundes werden sich am 13.10.2016 in einer Vernetzungswerkstatt über ihre Forschungsvorhaben und -ziele austauschen. Begrüßt werden sie von Peter Hinrichs (Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt), dem Prodekan für Forschung der Medizinischen Fakultät (Magdeburg) Prof. Dr. med. Burkhart Schraven und dem Verbundkoordinator Prof. Dr. Bernt-Peter Robra.

01.09.2016
Das Forschungsportal Sachsen-Anhalt berichtet über die Verbundprojekte in der Universitätsmedizin Halle.

16.08.2016
Die Zeitschrift des Universitätsklinikums UMMD hat in ihrer vierten Ausgabe in diesem Jahr einen Presseartikel über den Verbund Autonomie im Alter sowie speziell zum Zentralprojekt des Verbundes veröffentlicht.

15.08.2016
Volksstimmeartikel über die EEG-Haube, technologische Entwicklung im Projekt "HOME".

11.08.2016
Bericht über die Projekte "Halle School of Health Care", "Demography-oriented Care-Nursing" des Verbundes auf der Homepage des Universitätsklinikums Halle.

17.05.2016
Artikel in der Volksstimme des Projektes "Immunfaktoren und Altern", Leipzig-Institut in Magdeburg.

Letzte Änderung: 30.04.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: